Montagsfrage: Liest du mehr Papierbücher oder mehr E-Books, gibt es einen Grund dafür?

09:00

Diese Woche wurde unter der Rubrik Montagsfragen von buchfresserchen eine interessante und zugleich bekannte Frage gestellt: Liest du mehr Papierbücher oder mehr eBooks, gibt es einen Grund dafür?
Da wir diese Frage auch immer gerne an unsere Autoren stellen, beantworte ich, Jasmin, diese diesesmal aus meiner Sicht :)

Ich bin und bleibe für immer ein Fan von Büchern, die man anfassen und riechen kann. Der Geruch von frisch gedrucktem Buch bringt mich jedes Mal zum Träumen! Wenn ich mir aber meine vollgestopften Regale dabei anschaue, dann muss ich davon etwas Abstand nehmen. Denn für Neue ist absolut kein Platz mehr vorhanden und von alten Büchern trenne ich mich nur unter lautem Protest und viel Blut (gut, letzteres ist ein kleinwenig zu dramatisch, aber vielleicht bekommt ihr ein besseres Gefühl davon, wie sehr ich daran hänge). Was tun?

eBooks wären DIE Alternative und ja, sie haben unschlagbare Argumente, aber in meinem Herzen lese ich noch immer am liebsten gedruckte Bücher. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich zu wenige eBooks lese, aber ich merke, dass die Anzahl ansteigt und das dies auch dringend muss. Denn je mehr gedruckte Bücher ich kaufe, desto mehr müssen die Alten für die Neuen Platz machen und das will ich um jeden Preis vermeiden. In meinen Regalen stehen nämlich nur meine absoluten Lieblinge.

Deswegen werde ich mir bald einen eReader anschaffen müssen, denn um das Lesen von eBooks so weit wie möglich zu vermeiden, habe ich bis jetzt alles auf dem Handy gelesen. Wie schaut es bei euch aus? Habt ihr schon einen eReader und wenn ja, seid ihr damit auch zufrieden?

0 Kommentare

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *