Hit the Boss: The H(e)artbreaker von Pea Jung - Rezension

06:00

Die Autorin Pea Jung habe ich in Kempten auf der Romance 4 you kennen gelernt und jetzt ihr neues Buch "Hit the Boss: The H(e)artbreaker" gelesen.

Kurzbeschreibung:
Treffer versenkt!

Vor lauter Aufregung versetzt Sharon auf der Straße einem Geschäftsmann versehentlich einen Schlag. Ausgerechnet dieser Mann platzt kurze Zeit danach in ihr Vorstellungsgespräch und benimmt sich in ihren Augen völlig daneben.

Wäre nicht ihre unerfreuliche Vergangenheit mit ihrem Exfreund, hätte sie mit den eindeutigen Avancen des Kerls weniger Probleme. So aber will sie nur eines: ihn auf Abstand halten.
Leider geht das nicht so einfach. Der Typ taucht immer wieder auf und die Offenbarung seiner Identität macht alles noch viel komplizierter.

Eine romantische Liebesgeschichte mit Witz, Drama und ein bisschen Krimi!
Meinung:
Das Cover finde ich witzig und zieht sofort den Blick auf sich. Auch passt es perfekt zu der Story.
Dies ist mein erstes Buch der Autorin und sie hat mich sofort ihrem tollen und witzigen Schreibstil begeistert.
Sharon ist eine sehr interessante Persönlichkeit. Sie hat eine schwere Kindheit hinter sich und auch ihr Exfreund hat sie traumatisiert. Aber trotzdem ist sie mutig und lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Sie ist schlagfertig und das nicht nur ihren Kollegen gegenüber.
Die Geschichte hat mich überzeugt. Ich habe mich mehrmals vor Lachen gekrümmt. Auf der anderen Seite aber auch mit Sharon gelitten und mich gefragt, was hier schief läuft. Dies, ebenso wie die widersprüchlichen Handlungen und Signale die ihr Chef ausgestrahlt hat, haben die Spannung stetig ansteigen lassen. Ich habe mich ein paar mal gefragt, was hier los ist und war teilweise etwas verwirrt, wodurch ich einfach nicht mehr mit dem Lesen aufhören konnte. Die Nacht war dementsprechend kurz.

Fazit:
Sehr unterhaltsamer Roman mit vielen humorvollen Teilen, aber auch mit ganz viel Romantik, Liebe und Drama. Auch die Erotik kommt nicht zu kurz. Vor mich eine absolute Leseempfehlung.

Mehr Informationen zu der Autorin findet ihr auf ihrer Homepage und auf Facebook.

0 Kommentare

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *