CHASE - Jagd auf die stumme Dichterin - Rezension

10:15

Heute darf ich euch "CHASE - Jagd auf die stumme Dichterin" von Thomas Dellenbusch vorstellen. Eine sehr spannende Kurzgeschichte aus dem MeinKopfKino Verlag.

Das Cover passt perfekt und macht zusammen mit dem Klappentext neugierig auf den Thriller.

Inhalt:
Enrique "Rique" Allmers ist Inhaber eines Hamburger Security Unternehmens. Als er am Fischmarkt von einer jungen Frau umgerannt wird, beschützt er sie vor ihren beiden Verfolgern. Rique und die junge Frau fliehen, aber man ist ihnen schon mit Verstärkung auf den Fersen. Rique weiß nicht, wer sie ist oder wer ihre Verfolger sind. Auch weiß er nicht, warum man hinter ihr her ist. Denn sie spricht nicht mit ihm ...

Meinung:
Thomas Dellenbusch hat mich mit diesem Thriller sofort begeistert. Vom ersten Satz an hat er mich in seinen Bann gezogen und ich war fasziniert, wie er mit seinen Worten und seinem Schreibstil auf wenigen Seiten seinen Protagonisten so viel Leben einhauchen kann. Die Spannung ist durchgehend sehr hoch und man fiebert mit und kann nicht mit dem Lesen aufhören.
Das Thema hinter der Geschichte ist heftig und brandaktuell, mehr verrate ich dazu aber nicht. Lest es selber.
Das besondere an diesem Buch und allen Büchern aus dem MeinKopfKino Verlag ist, dass ich sich um Erzählungen in Spielfilmlänge handelt.

Ein absolutes Must-Read für jeden Thriller Fan.

0 Kommentare

Blog-Archiv

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *