Interview mit Vivien Johnson

16:30

Und der nächste Gast hat auf meiner Couch Platz genommen. Heute habe ich die wundervolle Vivien Johnson bei mir.
Die Rezension zu ihrer Modane-Reihe findet ihr hier.


DL: Hallo Vivien! Wir freuen uns dich hier begrüßen und interviewen zu dürfen! 

Vivien: Die Freude ist ganz meinerseits :) 

DL: Könntest du dich unseren Leserinnen und Lesern kurz vorstellen?

Vivien: Ich bin die Vivien Johnson, 25 Jahre alt und komme aus dem beschaulichen Bremen. Mit meinem Freund und einer Katze lebe ich in einer Wohnung fast in der City. 

DL: Schreibst du Hauptberuflich als Autor oder hast du noch einen Brotjob? 

Vivien: Zurzeit ist das alles nur ein Hobby. Ich habe die Hoffnung, dass ich irgendwann davon leben kann und will :) 

DL: Was magst du, was magst du gar nicht und was ist dir wichtig? 

Vivien: Puh, was ich gar nicht mag: Spinat. Besonders wichtig ist mir Ehrlichkeit und mögen tue ich so einiges ;) 

DL: War es schon immer der Plan gewesen zu schreiben oder bist du auf Umwegen dazu gekommen? Was war der springende Moment dafür zu sagen: "Jetzt will ich es veröffentlichen!"? 

Vivien: Es war nie ein Plan von mir gewesen zu schreiben oder gar irgendetwas zu veröffentlichen. Eher durch eine Freundin, bin ich auf Umwegen dazu gekommen, als wir uns aus Spaß eine Geschichte ausgedacht hatten. Als das jedoch zu schleifen begann, machte ich mich an mein eigenes Buch, denn irgendwie hatte es mich gefesselt. 

DL: Unterstützen dich deine Familie und Freunde, oder wissen die gar nicht dass du schreibst? 

Vivien: Die wissen inzwischen alle, dass ich schreibe und ich werde von ihnen auch vollkommen unterstützt. Ohne einige von ihnen, wäre das wahrscheinlich auch sonst gar nicht so möglich. 

DL: Wenn du gerade mal kein Buch in der Hand hältst oder eins schreibst, wo und wie erlebt man dich dann? 

Vivien: Meistens unterwegs mit Freunden oder zu Hause vor der Playstation. Das ist immer sehr unterschiedlich. 

DL: Welche 3 Sache und welche 3 Bücher würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen? 

Vivien: Uiui. 3 Sachen? Meinen Laptop, mein Reader und mein Handy. Dann brauch ich keine 3 Bücher mehr, da ich ziemliche viele noch habe, die vom SuB abgebaut werden wollen 

DL: Mit welchem deiner Protagonisten würdest du gerne einen Tag verbringen? 

Vivien: Dan Parker 

DL: Hast du ein Idol? Wenn ja, wen und wieso? 

Vivien: Nein, ein Idol habe ich nicht gerade.

DL: Welchen berühmten Autor/in würdest du gerne mal zum Essen einladen? 

Vivien_ Samantha Young. Sie scheint mir sehr sympathisch zu sein und ist Schottin, da kann ich sie eigentlich nur mögen 

DL: Eine klassische Fangfrage: bist du der eBook- oder Print-Fan? 

Vivien: Ich mag eigentlich beides sehr gerne. Doch zum Lesen an sich ziehe ich das eBook vor. 

DL: Wenn eines deiner Bücher verfilmt würde, wer sollte die Hauptrollen spielen? 

Vivien: Puh eine gute Frage. Colton Haynes und Emily Bett Rickards 

DL: Erzähl uns doch bitte etwas über dein aktuelles Buch. 

Vivien: Mein aktuelles Buch ist ein kleiner Happen zu Weihnachten, ein Teil einer Serie mit einer Autorenkollegin. 

DL: Woher kommen die Ideen für deine Geschichten? 

Vivien: Von überall. Sie kommen im Schlaf, während ich Auto fahre, oder sogar wenn ich gerade ein Buch schreibe 

DL: Wie viel von dir steckt in deinen Protagonisten? 

Vivien: Das ist eine sehr gute Frage, auf die ich nicht wirklich eine Antwort habe. Vielleicht ein wenig? 

DL: Wie lange hast du dafür gebraucht - vom ersten Satz bis zur Endfassung. 

Vivien: Das ist bei mir unterschiedlich. Kommt auch drauf an, wie viel Zeit und Lust ich noch nach der Arbeit habe. So ca. 2 Monate brauche ich aber schon. 

DL: Beim Schreiben: gibt es da etwas, worauf du sehr großen Wert legst? Vielleicht eine Tradition oder Aussage? 

Vivien: Ich brauche Musik, damit ich in meine kleine Welt abtauchen kann. Das ist dann auch alles.

DL: Was ist als nächstes geplant und gibt es vielleicht sogar einen kleinen Tipp ;) ? 

Vivien: Zurzeit ist mein Print noch ziemlich in Arbeit. Gerade liegt es beim Lektor zur Überarbeitung und ich bin gespannt was er sagt. Dann kommt als nächstes der letzte Band der Modane-Reihe und was danach geschieht? Das zeigt die Zeit. 

DL: Vielen Dank für dieses Interview Vivien! Wir freuen uns schon mehr von dir zu hören <3 

Vivien: Ich danke für diese tollen Fragen und hoffe, dass ich euch schon bald was Neues liefern kann.
Wenn ihr immer auf dem neusten Stand sein wollt, dann schaut doch mal auf ihrer Facebookseite vorbei.


5 Kommentare

  1. Schönes Interview! Mich hätte noch interessiert, was sie denn so an der Playstation zockt :D

    Lieben Gruß,
    Tammy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zockst du auch? xD
      Schreib mir doch mal bei FB ;) Vielleicht findet sich ja eine Gemeinsamkeit :P

      Löschen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *